Die sieben O-Antiphonen

 

P. Jean-Sébastien Charrière trat 1999 ins Kloster Einsiedeln ein und wurde 2006 zum Priester geweiht. Seine Hauptaufgabe im Kloster ist seit 2012, in der Kunst tätig zu sein. Das Ausüben eines Kunsthandwerkes ist eine jahrhundertealte benediktinische Tradition. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit ist P. Jean-Sébastien heute auch in der Seelsorge tätig und für die Oblaten des Klosters zuständig.

17. Dezember «O Weisheit, hervorgegangen aus dem Munde des Höchsten - die Welt umspannst du von einem Ende zum andern, in Kraft und Milde ordnest du alles: o komm und offenbare uns den Weg der Weisheit und Einsicht!»

18. Dezember «O Adonai, Herr und Führer des Hauses Israel - im flammenden Dornbusch bist du dem Mose erschienen und hast ihm auf dem Berg das Gesetz gegeben: o komm und befreie uns mit deinem starken Arm!»

19. Dezember «O Spross aus Isais Wurzel, gesetzt zum Zeichen für die Völker - vor dir verstummen die Herrscher der Erde, dich flehen an die Völker: o komm und errette uns, erhebe dich, säume nicht länger!»

20. Dezember «O Schlüssel Davids, Zepter des Hauses Israel - du öffnest, und niemand kann schliessen, du schließt, und keine Macht vermag zu öffnen: o komm und öffne den Kerker der Finsternis und die Fessel des Todes!»

21. Dezember «O Morgenstern, Glanz des unversehrten Lichtes, der Gerechtigkeit strahlende Sonne: o komm und erleuchte, die da sitzen in Finsternis und im Schatten des Todes!»

22. Dezember «O König aller Völker, ihre Erwartung und Sehnsucht; Schlussstein, der den Bau zusammenhält: o komm und errette den Menschen, den du aus Erde gebildet!»

23. Dezember «O Immanuel, unser König und Lehrer, du Hoffnung und Heiland der Völker: o komm, eile und schaffe uns Hilfe, du unser Herr und unser Gott!»

Möchtest du uns unterstützen? Dann freuen wir uns über deine Spende.
IBAN CH89 8080 8009 3477 0012 8
Raiffeisenbank Thalwil
Bless Serving gemeinnützige GmbH
Berghaldenweg 1, 8135 Langnau am Albis
  • YouTube
  • Instagram
  • Facebook

© 2020 Bless Serving